• Psychosomatik Stress und Erschöpfung, Depression, Angst und Panikattacken, Unsicherheit, Schlafstörungen, Zähneknirschen, innere Unruhe und Unzufriedenheit und medizinisch abgeklärte, aber diffuse Beschwerden, welche keiner medizinischen Diagnose zugeordnet werden können
  • Schmerzen Nacken-, Rücken- und Gelenkschmerzen (Knie, Hüften, Schultern…), Bauchschmerzen, Migräne etc.
  • Unangepasste Muskelspannungsverhältnisse und Fehlhaltungen
  • Herz- und Kreislauferkrankungen wie hoher Blutdruck, Durchblutungsstörungen, Rehabilitation nach Herzinfarkt etc.
  • Störungen der Atmung wie Asthma, Hyperventilation, Mundatmung, Enge-Gefühl in Brust, Hals oder Nase, überbetonte Brust- oder Bauchatmung, Zwerchfellschwäche, Schnarchen etc.
  • Verdauungsbeschwerden Übersäuerung und Übelkeit, nervöser Durchfall, chronische Verstopfung etc.
  • Stimmprobleme und Stimmfehler siehe unter Angebot- Stimmtherapie

Die Praxis Atemstimmen ist schwellenlos mit Lift erreichbar

Mach die Leinen los,
segle aus dem sicheren Hafen
und vertrau Dich
den Passatwinden an
Mark Twain

Holzskulptur mit Schatten

Engelsarm aus Schwemmholz
Regina Steck